Home > Nachrichten und Informationen > INTERFORST 2014 - Schlussbericht

INTERFORST 2014 - Schlussbericht

INTERFORST 2014 - Schlussbericht

Editor WoodBusinessPortal.com team - research, 21 Juli 2014



• Aussteller- und Flächenrekord
• 50.000 Besucher begeistert von der INTERFORST 2014
• Zahl der internationalen Besucher erneut gestiegen



Die INTERFORST 2014 ist mit hervorragenden Ergebnissen zu Ende gegangen. 450 Aussteller - 288 nationale und 162 internationale Unternehmen - aus 27 Ländern präsentierten vom 16. bis zum 20. Juli auf über 70.000 Quadratmetern Bruttofläche die neuesten Produkte und Innovationen der Forstbranche. Mit rund 40.000 Quadratmetern wuchs die Nettofläche um 15 Prozent gegenüber der Vorveranstaltung.

Die internationalen Aussteller legten um 25 Prozent zu. Die Top Ausstellerländer waren neben Deutschland Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden und die Schweiz. Aber auch Unternehmen aus Ländern wie China, Kanada, Türkei und den USA, waren auf der INTERFORST präsent.

An fünf Messetagen kamen wieder rund 50.000 Besucher aus 72 Ländern auf das Münchner Messegelände, die der Veranstaltung Bestnoten gaben. 18 Prozent kamen aus dem Ausland; damit ist die Internationalität erneut gestiegen. Die meisten Besucher kamen aus Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Slowenien, Luxemburg, Kroatien, Ungarn, Rumänien und der Tschechischen Republik.

Dr. Reinhard Pfeiffer, der zuständige Geschäftsführer der Messe München, ist sehr zufrieden: „Die Zuwachsraten, die hohe Zufriedenheit bei Ausstellern und Besuchern und die weitere Internationalisierung belegen, dass die INTERFORST ihre Führungsrolle in der Branche eindrucksvoll bestätigt hat“.

Der Vorsitzende des Ausstellerbeirates Ralf Dreeke, Geschäftsführer von Wahlers Forsttechnik GmbH, betont: „Wir sind sehr zufrieden und positiv überrascht vom hohen Zuspruch der Besucher. Wir haben Geschäfte abgeschlossen, die nicht vorbereitet waren; das haben wir nicht erwartet. Man spürt die positive Stimmung und die hohe Zufriedenheit der Aussteller mit den Besucherzahlen“.

Die hervorragende Stimmung in den Hallen und auf dem Freigelände spiegelt sich auch in der Befragung der Aussteller wider. Das unabhängige Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest ermittelte: 90 Prozent der Aussteller beurteilen die INTERFORST als ausgezeichnet bis gut und 97 Prozent geben an, sich 2018 wieder an der INTERFORST zu beteiligen. Gelobt wurde auch die Qualität der Besucher (87 Prozent). Den Nutzen der Messeteilnahme stufen 93 Prozent mit ausgezeichnet bis gut ein.

Dies bestätigt Klaus Longmuss, Geschäftsführer bei der Wood-Mizer GmbH: „Ich bin sehr zufrieden mit dem hohen Publikumsinteresse. Die INTERFORST hat eine große Bedeutung für uns, weil wir hier Kundenpflege betreiben, aber auch neue Kunden treffen. Und wichtig sind auch die Fachbesucher, die hier die Maschinen in Funktion sehen. Wir konnten deshalb schon mehrere Neuverkäufe tätigen“.

Ähnlich gut war die Stimmung bei den Besuchern. 96 Prozent der Befragten würden die INTERFORST wieder besuchen. Bestnoten gab es für die Vollständigkeit und Breite des Angebots (95 Prozent ausgezeichnet bis gut), für die Präsenz der Marktführer (95 Prozent) und die Internationalität der Aussteller (91 Prozent). Sehr viele Besucher lobten die hohe Qualität des Rahmenprogramms. 94 Prozent bewerteten die INTERFORST insgesamt mit ausgezeichnet bis gut.


Die nächste INTERFORST findet im Juli 2018 statt.



p_0INTERFORST 2014 - Schlussbericht